Katjusha Kozubek & Polski Superband

 Polnisches Temperament in Terzen!

 

Mit Gitarre, Bass, Klarinette und Akkordeon hält die Polski Superband PL durch ihre leidenschaftliche Spielfreude das Publikum in Atem und präsentiert zusammen mit der Solistin des ZigeunerMusiktheaters „TERNO“ Polska Muzyka vom Feinsten! Die schönsten polnischen Volkslieder aus allen Regionen, Traditionelles, Modernes, Klassik, Jazz, Klezmer, Hits aus den 30-ern und die Musik der Polnischen Roma, die auf keinem Fest fehlen darf, in einer Reise durch die polnische Musikkultur – charmant, temperamentvoll, romantisch, mitreißend!

 

Besetzung

Katjusha Kozubek (voc., dance), Tomasz „Dzani“ Krzyzanowski (viol., git.)

Krzysztof Rudowski (acc, piano), Wojciech Jurgiel (acc,b-acc., voc.)

Dariusz Wilk (clarinet) & friends 

 

MAGIC RUSSIAN GIPSY VOICES .                                     Katjusha Kozubek & Duo Barro

 

Goldene Zigeunerterzen ... berührende Romanzen und wilde Gesänge ... freie Stimmen, spontane Tanzeinlagen ... faszinierende Arrangements und atemberaubende Improvisationen ...!

Eine Hommage an das legendäre Trio Romen!

Wassily und Rada Barro gehörten zu einer der letzten Besetzungen des international erfolgreichen TRIO ROMEN um Igraf Joshka und waren u. a. auch als Solisten an verschiedenen Produktionen des Moskauer Theaters ROMEN beteiligt. 

Heute leben sie in Berlin, wo sich alle drei Künstler seit 2003 gelegentlich in unterschiedlichen Projekten begegneten und zusammenarbeiteten.

2008 beschlossen sie, ein gemeinsames Konzertprogramm mit russischen Roma-Liedern zu starten, und debütierten mit großem Erfolg im selben Jahr beim Europäischen Musikfestival in der Ehrenbergarena in Reute, dem inzwischen weitere Festivaleinladungen folgten. 

 

Besetzung:

Katjusha Kozubek (Gesang, Tanz)

Rada Barro (Gesang, Akkordeon, Klavier, Gitarre, Tanz)

Wassily Barro (Gesang, Gitarre, Akkordeon, Tanz)

 

 

East Side Music                                                      Katjusha Kozubek Trio/Ensemble

Musik aus dem Osten: Ungarischer Czardasz, Kosakengesänge,  Jiddische Lieder, Romagesänge, Russische Romanzen, Polnische Balladen, Klezmer,  Ukrainisches...

 

Besetzung: Katjusha Kozubek (voc.), Konstantin Nazarov (piano, voc.), Andrey Ur (viol.)

+ Gäste

 

 

MAGIC GIPSYSOUNDS FROM EAST                              Katjusha i Familia

Dieses Ensemble überrascht das Publikum des Öfteren mit neuen Musikern, Tänzerinnen, Solisten, Gästen ...

Dem Publikum wird das großartige Roma-Künstler Duo Wassily und Rada Baro-Zemtshuzny in Erinnerung bleiben, ebenso die Konzerte mit dem deutschen Sinti-Geiger Martin Weiss, der tschechischen Roma-Sängerin Anicka Fecova, den polnischen Sinti Serjosha und Jonny Herzberg oder der polnischen Roma-Band JANIO jr. SWING und dem Akkordeonisten Gerhard Schieve. Wert gelegt wird bei der Auswahl der Ensemble Mitglieder, die sich nach den aktuellen Programmen richtet, auf Professionalität, Authenthizität, Improvisationsvermögen und vor allem Hingabe an ihre Musik und das Zusammenspiel. Ebenso gibt dieses Projekt Nachwuchskünstlerinnen und -künstlern Raum zur Präsentation.

Das Ensemble besteht aus 4 - 10 Künstlern (Gesang, Tanz, Akkordeon, Gitarre, Klavier, Bass, Violine, Klarinette, Perc ...).

 

 

Wenn der Rebbe lacht...

Lieder und Szenen aus den alten ,  jiddischen Schtetln, die von Tränen, Wunderrabbinern, Verliebten, Hochzeiten, Hoffnungen und Abschieden erzählen ... 

 

„... Ihre außergewöhnliche Einfühlung, Stimme und schauspielerische Fähigkeit machen Katjusha Kozubek zu einer authentischen Interpretin jenes Musikgenres. In ihren Liedern entsteht eine rettungslos versunkene Welt, deren Kosmos sich zwischen chassidischem Gottvertrauen und barbarischer Vernichtungswut rundet, zwischen mystischen Märchen und millionenfachem Tod, tanzenden Rebben und Lager.

Helle Lieder – dunkle Lieder – Schicksalsgesänge eines Volkes, dargeboten von einer Künstlerin, der man glaubt, alles Gesagte und Gesungene am eigenen Leibe erlebt zu haben ..."

BORODINO CONCERTS

Besetzung:

Katjusha Kozubek (voc.),   Krzysztof Rudowski (acc.) ,  Wojciech Jurgiel (acc, b.-acc.)

Dariusz Wilk (clarinet.)

Spezial guests: Piotr Tschaikowski (voc.), Tomasz Krzyzanowski (viol.)

 

 

S zingt in mir a Solowey ...

Es singt in mir die Nachtigall ...

Jiddische Lieder

Dieses Programm widmet sich ausschließlich dem Gesang, der Musik. Es ist eine Hommage an das jiddische Lied, das durch Komponisten und Dichter wie Itzik Manger oder Mordechaj Gebirtig mit besonderem Zauber die Herzen berührt. Katjushas Interpretation verleihen den jiddischen Liedern eine Universalität und Intensität, die jüdische Lebensphilosophie verständlich und spürbar werden lässt.

 Besetzung:

Katjusha Kozubek (Gesang), Rada Barro (Klavier)

Wassily Barro (Gitarre), Andrey Ur (Violine)